Agil in eine innovationssichere Zukunft

Weiterdenker und Voranbringer in Schlüsselpositionen

Die stark beschleunigte Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle, neue Märkte und flexiblere Arbeitsformen werden aktuelle Berufsbilder verändern und teilweise überflüssig machen. Neue Berufsbilder werden entstehen. Gunter Frank erachtet es daher als wichtig und notwendig, Ihre Unternehmenskultur, Ihre Abteilungen und Ihre Ziele in einem gemeinsamen Gespräch auf Augenhöhe zu analysieren, bevor er mit der systematischen Kandidatensuche beginnt.

Er sucht hauptsächlich Kandidaten für KMUs und Startups in der Automobilindustrie, denn gerade bei diesen Unternehmen werden Manager und Fachkräfte aller Art gesucht, die mit Passion und Agilität weiterdenken und voranbringen können und dürfen. Marktrelevante Ideen müssen schneller und konsequenter denn je entwickelt und umgesetzt werden. Wer diesen Sprung in die Zukunft nicht schafft, wird auf der Strecke bleiben. Deshalb braucht es frischen Wind durch neue Mitarbeiter, die nicht mit dem Schwarm der festgefahrenen Unternehmensstrukturen mitschwimmen. Nur Unternehmen, die deren Zielerreichungszustand in Form von klaren Bildern vor Augen haben und eine Um- und Vorandenkerkultur etabliert haben, werden mit diesen neuen Mitarbeitern die Ziele auch erreichen.

Sie wollen in eine innovationssichere Zukunft starten und benötigen dafür professionelle Unterstützung in der Gewinnung neuer Fach- und Führungskräfte?

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

VORAUSSETZUNGEN

Eine qualitativ hochwertige Besetzung einer Vakanz erfordert die Abstimmung eines klaren Anforderungsprofils für die zu besetzende Vakanz in Bezug auf die Hard- und Soft-Skills. Diese Abstimmung zwischen dem Klienten und dem externen Recruiter sollte unbedingt auf Augenhöhe erfolgen, damit eventuelle spätere Fehlentscheidungen vermieden werden.

Personelle Fehlbesetzungen führen in der Regel nicht nur zu sehr hohen Kosten und viel Ärger, sondern auch zu Einbußen beim Employer Branding. Eine eignungsdiagnostische Überprüfung und Absicherung dieses gemeinsam abgestimmten Anforderungsprofils erleichtert es Klienten, sich im finalen Entscheidungsprozess fundiert und nachhaltig für die passende Persönlichkeit entscheiden zu können.

VORGEHENSWEISE

Der Leitfaden der „Grundsätze der Grundsätze ordnungsgemäßer und qualifizierter Personalberatung“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) sowie der „Kodex des guten Headhuntings“ des Bundesverbands der Personalmanager Deutschland (BPM) bilden die Grundlage unserer Vorgehensweise.

placeholder

AGIL IN EINE INNOVATIONSSICHERE ZUKUNFT?